Monthly Archives: August 2012

Eigentumsklärung von Anschaffungen bis zur vollständigen Zahlungstilgung

Ein Computer, ein Auto oder Einrichtungsgegenstände für die Wohnung müssen angeschafft werden, doch haben einige Mitmenschen hierzu nicht die finanziellen Mittel. Findet sich dann ein Bekannter oder Freund, der sich bereit erklärt, die Kosten zu übernehmen, muss eine Eigentumsklärung für diesen Fall formuliert werden, um die Besitzansprüche bis zur vollständigen Tilgung des Betrages zu klären. Dazu eine Textidee als Vereinbarung zwischen Schuldner und Gläubiger im kleinen, privaten Bereich, die als Beispiel dienen soll.

Entbindung von Administrationsrechten aktiver Fanpages/Konten

Viele Unternehmen haben bereits „Social Media kundige“ Mitarbeiter, die in dem ein oder anderen Marketingprojekt eine Fanpage oder Konto in sozialen Netzwerken eröffnet haben. Derzeit ist noch oft hier und da zu beobachten, dass die Unternehmen die Übersicht verlieren und ehemalige Arbeitnehmer oder Geschäftspartner immer noch über entsprechende Rechte verfügen. Hier sollte man z.B. bei Veränderungen so fair sein, die jeweiligen Ansprechpartner offiziell mit schriftlichem Formular zu kontaktieren.
Generell ist es zu empfehlen, sich in diesen und ähnlichen Fällen abzusichern, indem man sich dazu direkt äußert oder ggf. mit einem Social Media Berater und/oder Anwalt über eine jeweilige Entpflichtung spricht. Diese Textvorlage ist aus Sicht des nach Entpflichtung Suchenden, der Mustertext spezifisch auf Facebook Fanpages bezogen.

Unerwünschte Papierwerbung untersagen

Mancherorts nimmt es wirklich unangenehme Ausmaße an, wenn riesige Papiermengen Hauseingänge blockieren oder bei Hausbesitzern die Papiertonnen überquellen. Werbung auf bedrucktem Papier hat seinen Effekt, stößt jedoch zunehmend auf Unverständnis, wenn je nach Wohnlage und Zugangsmöglichkeiten nur Papier „abgelegt“ wird. Sollte man sich trotz Hinweis „Bitte keine Werbung und keine kostenlosen Zeitungen“ am Briefkasten vor nicht adressierter und unerwünschter Werbung in Form von sogenannten „Postwurfsendungen“ nicht mehr wehren können, dann sollte man besser reagieren. Da oft Werbung auch direkt persönlich adressiert ist, wäre es auch hier wichtig über die Daten, die dem Werbenden zur Verfügung stehen, Bescheid zu wissen. Eine entsprechende Reaktion wäre diese Vorlage als Mustertext, den Werbenden direkt zu kontaktieren und auf bestehende Richtlinien hinzuweisen und den Versand zu untersagen.

GEZ Abmeldung

Hier ein formloses, ergänzendes Textmuster für eine Abmeldung der Gebührenpflicht. Die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten erfasst sämtliche Teilnehmer als Rundfunkteilnehmer und darf aufgrund gesetzlicher Legitimation Abgaben erheben. Besitzt ein Haushalt Fernsehempfänger, Radio oder auch internetfähige Geräte, so ist er auch dazu verbindlich angehalten, die Gebühren zu bezahlen. Es ist dabei jedoch auch darauf hinzuweisen, dass eine Kündigung nicht so leicht umzusetzen ist, wie man es z.B. bei einer Mitgliedschaft von Vereinen gewohnt ist. Man muss nachvollziehbar erläutern, warum künftig keine Beiträge mehr geleistet werden. Die schlichte Angabe, dass man keine Nutzendgeräte mehr verfügt, reicht nicht aus! Gute Gründe sind dagegen eher, dass man als Paar seinen Haushalt zusammenführt oder in eine Wohngemeinschaft zieht. Auch eine zeitlich eingeschränkte Abmeldung ist aufgrund von längeren Auslandsaufenthalten möglich. Auch als Empfänger von Sozialleistungen gelten bestimmte Härtefall-Regelungen. Es ist zu empfehlen, sich unter http://www.gez.de/online_service/abmelden/ das Abmeldeformular herunterzuladen und mit dem ergänzenden Schreiben per Post oder Fax unterschrieben zu übermitteln.

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de