Category Archives: Forderungsanliegen

Kostenlose Schufa-Auskunft einholen

Die SCHUFA (Schutzgemeinschaft für Absatzfinanzierung) hat sämtliche personenbezogenen Informationen über die Bonität und das Kaufverhalten. Die Daten werden von Banken und Unternehmen übermittelt. Die SCHUFA verwaltet daher Millionen Verbraucherdaten in Ihren Datenbanken, die von den unterschiedlichsten Institutionen abgerufen werden können. Durch diese Fülle sind laut Presse auch Fehler in der Berechnung der Score-Werte und Angaben zu verzeichnen. Daher sollte man in regelmäßigen Abständen seine eigene Auskunft einholen, um gegebenenfalls Korrekturen vornehmen zu können. Dieser Anspruch der Auskunft wurde im Bundesdatenschutzgesetz unter § 34 geregelt.
Auf postalischem Weg reicht ein formloser Auskunftsantrag aus. Es ist lediglich zur Identifikation eine beidseitige Kopie des deutschen Personalausweises hinzuzufügen. Dieses Textmuster ist lediglich anzupassen und abzuschicken.

Anschreiben an die Krankenkasse für Übernahme der Kosten von Präventionsmaßnahmen zur Gesundheitsförderung

Es gibt sämtliche Seminare und Kurse im Bereich der Gesundheitsförderung, deren Kosten ganz oder teilweise bei den Krankenkassen erstattet werden können. Um die Versicherten an einen gesunden Lebensstil heranzuführen, sind die Gesundheitskurse für die Krankenkassen ein wichtiges Mittel. Einige Krankenkassen haben dazu auch ein eigenes Kursangebot. Dafür gibt es im Sozialgesetzbuch V (§ 20/20a) eine Vorgabe für die Beteiligung der Krankenkassen, um ihren Mitgliedern die Kosten von Selbsthilfen und Prävention zu erstatten. Möchte man seine Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressbewältigung, Entspannung oder Suchtmittelkonsum ändern, ist hier jeweils natürlich bei der Krankenkasse nachzufragen und sich zu informieren. Auch für Schwangere bietet es sich an, eigens Kurse, wie z.B. Schwimmen oder Gymnastik, zu beantragen und abzusprechen.
Das Textmuster dient zur Vorlage zur Rückerstattung der Kosten bei den Krankenkassen. Ausschlaggebend ist, dass man sich vorab eigens über seine Situation bei der Krankenkasse informiert hat, um das Beste für sich heraus zu holen.

Rückforderung der Mietkaution

Die Mietkaution gilt allgemein als Sicherheitsleistung und wird bei einem Mietverhältnis für noch verbleibende Forderungen des Vermieters für Miete an sich, Nebenkosten und Reparaturleistungen verwendet. Die Kaution kann z.B. in bar oder als Bürgschaft über Mietkautionsversicherungen gewährleistet werden. Diese Sicherheitsleistung darf dennoch bei Mietwohnungen nicht das Dreifache der Grundmiete übersteigen. Interessant ist auch, wenn Mieter und Vermieter vereinbaren, dass die Kaution zu Beginn des Mietverhältnisses erbracht werden muss, rechtmäßig dem Mieter drei Monatsraten dafür zustehen. Nach Beendigung der Miete hat der Vermieter innerhalb von 3 bis 6 Monaten ausstehende Forderungen darzulegen oder bei Ausstehen von Betriebskosten innerhalb der vorgeschriebenen 12 Monate auszuzahlen.
Sollte sich dennoch nach angemessener Zeit nichts tun, ist es angebracht, als Mieter die Korrespondenz zu suchen. Dazu hier ein entsprechender Vorschlag.

Chaos nach dem Wechsel des Stromanbieters? Anschreiben zur Klärung der Stromversorgung

Trotz bezahlter Abrechnung/Abschläge erfolgt eine Androhung von Stromsperre? Zugegeben – es ist ein Ausnahmezustand. Doch im Alltag kann es immer einmal den Einen oder Anderen treffen: Chaos nach dem Wechsel des Stromanbieters. Per Vertragsänderung bietet der neue Vertragspartner die Aufkündigung und problemlose Datenabwicklung an. Doch leider besteht der alte Stromanbieter weiter auf Bezahlung, währenddessen der neue Anbieter als Vertragspartner regelmäßig bezahlt wird. Wie kann man sich zügig und ohne größeren Aufwand behelfen, um diese stressende Situation zu lösen? Welchen Text sollte man verfassen? Die unten anliegenden Vorlagen haben sich bei derartigen Fällen bereits erfolgreich bewährt. Diese Textvorschläge dienen zur Klärung der Umstände und können als Email, Fax oder Brief auch per Einschreiben versandt werden. Erforderlich sind lediglich die Kontaktdaten wie z.B. Emailadresse aus den Webseiten oder die Adressdaten von eingehenden Benachrichtigungen, um eine Stellungnahme zukommen zu lassen. Diese Variante beinhaltet ein Musterschreiben für den alten, als auch für den neuen Stromanbieter, um beide Parteien direkt in die Problematik einzubeziehen und eine Lösung zu veranlassen.

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis gnilhe.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Ein kurzer Hinweis von text-vorlagen.de/.com/.info: Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies laut EU Richtlinien zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren,oder Sie auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen