Category Archives: Zahlungsmodalitäten

Eigentumsklärung von Anschaffungen bis zur vollständigen Zahlungstilgung

Ein Computer, ein Auto oder Einrichtungsgegenstände für die Wohnung müssen angeschafft werden, doch haben einige Mitmenschen hierzu nicht die finanziellen Mittel. Findet sich dann ein Bekannter oder Freund, der sich bereit erklärt, die Kosten zu übernehmen, muss eine Eigentumsklärung für diesen Fall formuliert werden, um die Besitzansprüche bis zur vollständigen Tilgung des Betrages zu klären. Dazu eine Textidee als Vereinbarung zwischen Schuldner und Gläubiger im kleinen, privaten Bereich, die als Beispiel dienen soll.

GEZ Abmeldung

Hier ein formloses, ergänzendes Textmuster für eine Abmeldung der Gebührenpflicht. Die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten erfasst sämtliche Teilnehmer als Rundfunkteilnehmer und darf aufgrund gesetzlicher Legitimation Abgaben erheben. Besitzt ein Haushalt Fernsehempfänger, Radio oder auch internetfähige Geräte, so ist er auch dazu verbindlich angehalten, die Gebühren zu bezahlen. Es ist dabei jedoch auch darauf hinzuweisen, dass eine Kündigung nicht so leicht umzusetzen ist, wie man es z.B. bei einer Mitgliedschaft von Vereinen gewohnt ist. Man muss nachvollziehbar erläutern, warum künftig keine Beiträge mehr geleistet werden. Die schlichte Angabe, dass man keine Nutzendgeräte mehr verfügt, reicht nicht aus! Gute Gründe sind dagegen eher, dass man als Paar seinen Haushalt zusammenführt oder in eine Wohngemeinschaft zieht. Auch eine zeitlich eingeschränkte Abmeldung ist aufgrund von längeren Auslandsaufenthalten möglich. Auch als Empfänger von Sozialleistungen gelten bestimmte Härtefall-Regelungen. Es ist zu empfehlen, sich unter http://www.gez.de/online_service/abmelden/ das Abmeldeformular herunterzuladen und mit dem ergänzenden Schreiben per Post oder Fax unterschrieben zu übermitteln.

Einigung auf Ratenzahlungen als Reaktion auf Forderungen

Eine größere Forderung wird fällig. Diese ist zwar nicht spontan zu bewältigen, aber in überschaubaren Teilzahlungen umzusetzen. Um hier zügig zu reagieren, einfach die Textvorlage entsprechend an die eigenen Belange anpassen. Berechtigten Ansprüchen sollte damit eine schnelle Reaktion folgen können. Danach ist lediglich die jeweilige Zustimmung abzuwarten und den Forderungen gerecht zu werden. Als Schuldner signalisiert man mit der Formulierung seine Zahlungsbereitschaft.

Aufhebung einer Einzugsermächtigung

Die Beendigung einer vergebenen Einzugsermächtigung an eine einziehende Instanz ist durch den Widerruf bzw. Beendigung der Ermächtigung gewährleistet. Diese sollte möglichst schriftlich erteilt und von dem ehemaligen Zahlungsempfänger bestätigt werden. Oft erübrigt sich diese schriftliche Widerrufung bei Beendigung oder Kündigung von Verträgen (z.B. Mietvertrag), da die Kündigung an sich die Beendigung des Verhältnisses dokumentiert. Ist man mit einer weiteren Abbuchung nicht einverstanden, kann man die Lastschrift innerhalb von sechs Wochen bei der zuständigen Bank widerrufen. Der eingezogene Geldbetrag wird dann auf das Konto zurückgebucht.

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis gnilhe.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de