Ostergrüße für ein frohes Osterfest

Wie schön ist doch das Osterei,
Alltag ist nun mal einerlei.
Genießt die schöne Osterzeit,
und seht doch, wie es alle freut. 😀

Zum Frühjahr gehört das Osterfest, wie der Osterhase zum Osterei. Wer kam eigentlich auf diese Idee? Die erste Erwähnung fand der Osterhase 1678 durch Georg Franck aus Franckenau. Die Hasen sind auch im Frühjahr, durch die Futtersuche bedingt, oft auch noch heute in einigen Dörfern anzutreffen. Weiterhin ist interessant, dass in der Geschichte das Fest am ersten Sonntag des Vollmonds im Frühling gefeiert und der Hase auch als Mondtier bezeichnet und verehrt wird. Der Gründonnerstag galt zudem als Zahlungs- und Zinstermin. Die ländlichen Bewohner bezahlten dann mit Eiern und Hasen. Die Schuld galt letztendlich als beglichen, um nicht mehr „wie ein Hase gejagt“ zu werden. Heute amtieren wir alle für Kinder, Freunde und Bekannte als „eierlegende“ Hasen, um uns daran zu erfreuen – Frohe Ostern ;D an alle Osterhasen!

Hier klicken für PDF-Ansicht:

ostern0311.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis gnilhe.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de