Tag Archives: Arbeitgeber

Übertragen der Kindskrankentage

Grundsätzlich gilt § 45 Fünftes Buch Sozialgesetzbuch in Deutschland. Demnach steht jedem Versicherten der Gesetzlichen Krankenkassen bei Erkrankung des Kindes Krankentagegeld zu. Hierfür sind im Jahr pro Elternteil 10 Arbeitstage vorgesehen. Allein erziehende Versicherte können den Anspruch auf das Kinder-Krankentagegeld auch komplett übernehmen, sofern hier eine Regelung und formlose Information an die Krankenkasse gegeben wurde.
Es ist lediglich zu berücksichtigen, dass der Arbeitgeber des Elternteils, der die vollen 20 Arbeitstage für sich beansprucht, seine Zustimmung gibt. Hier ein Mustertext, der bei Eltern in der gleichen Krankenkasse einmalig oder eben zweimal an die jeweilige Krankenkasse versandt werden kann. Zu empfehlen ist der postalische Weg.

Krankmeldung

Schlecht gegessen, falsche Bekleidung oder einfach nur die „nächste“ Grippewelle – Grund genug, einen Arzt aufzusuchen und sich bei dem Arbeitgeber rechtzeitig krank zu melden. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 14.11.2011(Az. 5 AZR 886/11) festgelegt, dass Arbeitnehmer ihre Krankschreibung bzw. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ab dem ersten Krankheitstag vorlegen können. Ist keine entsprechende Vereinbarung im Arbeitsvertrag festgehalten, ist die bisherige Vorlagepflicht innerhalb von drei Tagen einzuhalten. Die unverzügliche Krankmeldung mit Angabe, wie lange man ausfällt, kann per Telefon und auch per SMS, Email oder Fax erledigt werden. Dafür haben wir hier einen Textvorschlag als Vorlage und kann schnell von Jedem kostenlos genutzt werden. Das Text-Muster hat sich als allgemein formale Email-Krankmeldung bewährt.

Antrag auf Elternzeit

Sobald die Familie Zuwachs bekommt, hat man die Möglichkeit eine berufliche Auszeit zu nehmen, um wertvolle Zeit mit dem Baby zu verbringen. Ein pünktlich eingereichter Antrag beim Arbeitgeber lässt es zu, den Job bis zu zwölf Monate auszusetzen und danach wieder weiter beschäftigt zu werden.

Im Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit (BEEG) ist festgeschrieben, dass beide Elternteile, wenn diese beide berufstätig sind, frei entscheiden können, welcher Elternteil die Elternzeit nehmen sollte. Es besteht hier auch die Variante, dass beide den Antrag auf Elternzeit einreichen und eine Auszeit gönnen können.

Wichtig ist lediglich, dass man sieben Wochen vor Beginn der Elternzeit den Antrag beim Arbeitgeber eingereicht hat. Hat man die Zeit nicht eingehalten, verschiebt sich nur der Beginn der Elternzeit nach hinten. Damit ist nach Gesetz gesichert, dass nach dem Jahr Elternzeit, die Arbeit wieder aufgenommen werden kann.

Anfrage beim Arbeitgeber für eine Nebenbeschäftigung

Als Arbeitnehmer kann man sich hier und da auch in der verbleibenden Freizeit um eine Nebenbeschäftigung bemühen, um seine finanzielle Situation aufzubessern. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass in bestimmten Situationen dieses mit dem Arbeitgeber abzustimmen ist. Grundsätzlich ist eine Nebentätigkeit jedoch zulässig, soweit keine Beeinträchtigung des Arbeitsverhältnisses gegeben ist.
Manche Arbeitgeber meinen, Nebenjobs ihrer Arbeitnehmer entscheiden oder gar verbieten zu dürfen. Das ist jedoch prinzipiell falsch und unzulässig. Im Arbeitsvertrag verpflichtet sich ein Arbeitnehmer nur zur einer Leistung der „versprochenen Dienste“ (§611 Absatz 1 BGB). Er ist nicht verpflichtet, dem Arbeitgeber seine gesamte Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen. Generell ist jedoch eine Nebentätigkeit nicht zulässig, sobald eine Konkurrenztätigkeit vorhanden ist. Arbeitet man beispielsweise hauptberuflich im Abverkauf von Backwaren, so kann man nicht in der Backstube eines anderen Unternehmens arbeiten – was auch einleuchtend ist.
Dieses kostenlose und schnell anpassbare Textmuster dient als Absicherung vor dem Arbeitgeber, um etwaige Probleme vorab zu vermeiden.

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis gnilhe.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Ein kurzer Hinweis von text-vorlagen.de/.com/.info: Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies laut EU Richtlinien zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren,oder Sie auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen