Tag Archives: Textvorlage

Übertragen der Kindskrankentage

Grundsätzlich gilt § 45 Fünftes Buch Sozialgesetzbuch in Deutschland. Demnach steht jedem Versicherten der Gesetzlichen Krankenkassen bei Erkrankung des Kindes Krankentagegeld zu. Hierfür sind im Jahr pro Elternteil 10 Arbeitstage vorgesehen. Allein erziehende Versicherte können den Anspruch auf das Kinder-Krankentagegeld auch komplett übernehmen, sofern hier eine Regelung und formlose Information an die Krankenkasse gegeben wurde.
Es ist lediglich zu berücksichtigen, dass der Arbeitgeber des Elternteils, der die vollen 20 Arbeitstage für sich beansprucht, seine Zustimmung gibt. Hier ein Mustertext, der bei Eltern in der gleichen Krankenkasse einmalig oder eben zweimal an die jeweilige Krankenkasse versandt werden kann. Zu empfehlen ist der postalische Weg.

Antrag auf Elternzeit

Sobald die Familie Zuwachs bekommt, hat man die Möglichkeit eine berufliche Auszeit zu nehmen, um wertvolle Zeit mit dem Baby zu verbringen. Ein pünktlich eingereichter Antrag beim Arbeitgeber lässt es zu, den Job bis zu zwölf Monate auszusetzen und danach wieder weiter beschäftigt zu werden.

Im Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit (BEEG) ist festgeschrieben, dass beide Elternteile, wenn diese beide berufstätig sind, frei entscheiden können, welcher Elternteil die Elternzeit nehmen sollte. Es besteht hier auch die Variante, dass beide den Antrag auf Elternzeit einreichen und eine Auszeit gönnen können.

Wichtig ist lediglich, dass man sieben Wochen vor Beginn der Elternzeit den Antrag beim Arbeitgeber eingereicht hat. Hat man die Zeit nicht eingehalten, verschiebt sich nur der Beginn der Elternzeit nach hinten. Damit ist nach Gesetz gesichert, dass nach dem Jahr Elternzeit, die Arbeit wieder aufgenommen werden kann.

Spruch und Reim zum Muttertag

Ein fabulierter Spruch als Textbeispiel zum Muttertag. Die Mutter bzw. Mutterschaft wird an diesem Tag gebührend gefeiert. In unseren Gefilden findet der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai statt. Töchter und Söhne begehen damit eine besondere Ehrung der intensiven Bemühungen in dem Aufziehen und Begleiten von Kindern, die nur eine Mutter innehaben kann. Trotz heutiger Gleichplapperei wird kein Vater je die Rolle einer Mutter voll ersetzen können. Eine Mutter ist für ein Kind unersetzlich, spendet Trost und teilt sämtliche Freuden. Daher gilt es an diesem Tag, den Müttern Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Ein Strauß Blumen oder eine kleine Gefälligkeit runden diesen Tag besonders ab und erfreuen jedes Mutterherz.

Osterei – Spruch für Ostern

Das Färben von Eiern ist eine weitverbreitete, christliche Tradition, die vom Mittelmeer bis Nordeuropa bekannt ist. Der Ursprung dieser ei(f)rigen Sitte ist nicht bekannt. Kinder erfreuen sich jedoch bis heute an den Triumph und Erfolg des Findens der bunt bemalten Begehrlichkeiten.

Hier und da gibt es auch weitere damit in Verbindung stehende, interessante Bräuche, wie z.B. das Eierschleudern oder Eierwerfen, wobei ein Osterei in ein aus Wolle gehäkeltes Säckchen oder in eine Damenstrumpfhose gesteckt wird. Das schleudert man dann und lässt es dabei los. Die Eier sollten vorab hartgekocht worden sein. Das Werfen findet möglichst auf einer Wiese mit dichtem Gras statt. Für das Werfen selbst gibt es regional unterschiedliche oder auch gar keine Regeln. Die kaputten Eier werden dann vor Ort mit Freunden und Mitwerfern verspeist. Frohe Ostern!

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis gnilhe.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Ein kurzer Hinweis von text-vorlagen.de/.com/.info: Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies laut EU Richtlinien zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren,oder Sie auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen