Universal anwendbares Bewerbungsanschreiben

Eine Bewerbung ist als ein Werbeprospekt der eigenen Person zu sehen. Neben einer interessanten farblichen Gestaltung der Bewerbung und einem gut lesbaren Anschreiben, ist auch eine kompakte Übersicht des Lebenslaufs und der Tätigkeiten wichtig.
Am besten man packt den Lebenslauf zusammen mit den Tätigkeitsnachweisen in ein einziges PDF-Dokument (mit eventuellen Bildern von Arbeitsproben), das als Anhang an die Email als Anschreiben mitgeschickt wird (die Größe sollte hier auf 3 MB beschränkt sein).
Denn die gängigen Bewerbungen werden heute elektronisch versendet, da geringere Kosten (Druck, Papier, Porto) und die Bewerbungen bei Bedarf vor Ort ausgedruckt werden können.

Hier klicken für PDF-Ansicht:

unversalewerbungsanschreiben.pdf

5 Responses to Universal anwendbares Bewerbungsanschreiben

  1. Andreas sagt:

    Ich finde diese Vorlage und auch die Idee eine solche kostenlos zur Verfügung zu stellen sehr gut und hilfreich. Wer allerdings wirklich auf Nummer sicher gehen will, sollte seine fertigen Unterlagen vor Absendung noch zu http://www.deinebewerbung.de/
    schicken, um sie dort optimieren und korrigieren zu lassen.

  2. Steffanie sagt:

    Eine gelungene Bewerbung. Allerdings gebe ich Andreas recht, man sollte auf jeden Fall noch einmal jemand drüberlesen lassen – egal ob Freunde oder Familie. Allerdings gibt es auch professionelle Muster Bewerbungen, die wirklich den aller höchsten Ansprüchen entsprechen – so gelingt die Bewerbung bestimmt. Unter http://www.bewerbung-experte.de findet Ihre ein große Auswahl dazu.

  3. Ein Personalgespräch unterscheidet sich abhängig von Größe und Unternehmen. Sind Sie in einem kleineren Betrieb, dann werden Sie sich wahrscheinlich in einem persönlichen Gespräch mit dem Personalchef wiederfinden. Er stellt Ihnen das Unternehmen vor und dann stellen Sie sich und Ihren Werdegang selber dar. Danach wird der Personalchef verschiedene Fragen bezüglich Ihrer Ausführungen haben, die Sie bestmöglich beantworten müssen. In größeren Unternehmen kann es Ihnen aber passieren, dass Sie in ein sogenanntes Assessmentcenter müssen. Dies sind extra entworfene Programme, die Sie auf fachliche Erfahrungen, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit testen. Ein umfassendes persönliches Gespräch ist hier eher selten.

  4. marc sagt:

    Eine Überprüfung der Bewerbung durch Profis, Freunde und Familie kann ich auch nur befürworten. Wichtig ist, dass man sich kurz, knapp und auch symphatisch dem Arbeitgeber vorstellt, Identifikation mit der angebotenen Stelle beweist und keine Rechtschreibfehler hat.
    Die Textmuster hier sind dafür echt gut. Ein großer Pluspunkt ist das kostenlose Angebot.

  5. Gelungenes Anschreiben und sehr hilfreich! Wenn man das ganze noch kombiniert mit einem kreativen Layout der Bewerbung, kann nichts mehr schief gehen. Kreative Word Bewerbungsvorlagen findet Ihr auf http://www.premiumdesignvorlagen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Blogverzeichnis gnilhe.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de